Klicke hier um ein unverbindliches Erstgespräch buchen!

Was sind Ladehilfsmittel und Transportreferenzen in weclapp und wofür brauche ich sie?

Was sind Ladehilfsmittel und Transportreferenzen in weclapp und wofür brauche ich sie?

Ladehilfsmittel (Transport-, Förder-, Lagerhilfsmittel, Lademittel) können zum Lagern oder Transportieren von Waren in- und außerhalb des Lagers verwendet werden. Sie dienen zur Bildung von Ladeeinheiten und fassen mehrere einzelne Fracht- oder Transportgüter zu größeren Einheiten zusammen. Beispiele für ein Ladehilfsmittel: Paletten, Kartons, Container, Flaschen, Kisten, Säcke, etc. In weclapp können beliebige Ladehilfsmittel angelegt werden.

Wie du sie anlegst und auch mit Verpackungseinheiten verbindest, zeigt der folgende Artikel der weclapp knowledge base.

Transportreferenz ist ein eigener, eindeutig identifizierbarer Bestand, bestehend aus einem Ladehilfsmittel, einer Ladehilfsmittel-ID und darauf gelagerter Ware und ermöglicht, viele Interformationen darüber abzurufen.

weclapp unterscheidet zwischen permanenten und temporären Transportreferenzen:

  • Permanent: z.B.  Kunststoffboxen, zum Einlagern und Transportieren wiederverwendet, werden einmalig mit interner Transportreferenz versehen, z.B. Barcode. der aktuelle Bestand kann über Scannen des Barcodes oder Abrufen der internen Transportreferenz in weclapp eingesehen werden.
  • Temporär: werden bei Warenbewegungen in Wareneingängen und Transportaufträgen (auch Kommissionieraufträgen) erstellt. Bei Auswahl einer Ladehilfsmittel-ID wird automatisch eine interne Transportreferenz erzeugt. Temporäre Transportreferenzen sind nicht dauerhaft im System und können zum Beispiel durch Um- oder Auslagerung wieder aufgelöst werden.

Wie du sie erstellst, lernst du in diesem Beitrag der weclapp knowledge base. 

 


 

Vorteile und Nutzung von Ladehilfsmitteln und Transportreferenzen

Die Nutzung von Ladehilfsmitteln und Transportreferenzen bringt einige Vorteile mit sich. Beschränkungen in Lagerplätzen, Palettengrößen oder Transportaufträgen können effizient genutzt werden. Zum anderen erleichtern sie die Erfassung und Verwaltung von Paletten und Transportboxen.

Permanente Transportreferenzen sind besonders nützlich, da Artikel auf wiederverwendbare Ladungsträger aufgebucht werden können. Diese Ladungsträger haben einen festen Lagerplatz, und durch das Scannen der Transportreferenz kann der aktuelle Bestand schnell und einfach ermittelt werden.

Bestandsführende Ladehilfsmittel wie Paletten oder Kartons haben zudem einen finanziellen Wert, der in der HGB-Bestandsbewertung relevant ist. Diese Ladehilfsmittel werden bestellt und gehen bei Lieferungen aus, sodass auch eine Disposition möglich ist.

Somit ist es nun möglich, z.B. den Verbrauch deiner Kartons mit dem Versand mit zu tracken und mit der weclapp Logistik App sogar den Karton abzuscannen, den du für den Versand der jeweiligen Lieferung verwendet hast wenn du ihn entnimmst.

Seit September 2023 es im Rahmen der Disposition möglich pro Transportauftrag mit einem Packmittel nachzuverfolgen, welche Ware sich in welchem Karton werden. Damit ist eine Sichtkontrolle überflüssig. 

Ein weitere sich daraus ergebende Möglichkeit ist die Höhenberechnung der Paletten: Die Länge und Breite der Palette sowie die Maße der Produkte werden zur Bestimmung der Palettenhöhe verwendet, die zuvor aufwendig gemessen und manuell in weclapp eingetragen werden musste.

Die folgende Formel kommt dabei zum Einsatz:

  • Für jeden Artikel wird das Volumen berechnet, Länge x Breite x Höhe.
  • Auf das Gesamtvolumen wird eine Sicherheitsmarge aufgeschlagen.
  • Das Gesamtvolumen wird durch Länge und Breite der Palette dividiert.

Ergebnis ist die Höhe der Palette. Diese Berechnung kann z.B. über Power Automate automatisch für jede Lieferung durchgeführt werden, die per Spedition verschickt wird.

Zusammengefasst bieten Ladehilfsmittel und Transportreferenzen in weclapp eine effiziente Lösung zur Verwaltung und Optimierung von Lager- und Transportprozessen, indem sie die Bildung, Nachverfolgung und Verwaltung von Ladeeinheiten ermöglichen.

Diese Funktionen sind nahtlos in die weclapp PWA / Logistik-App integriert und bieten damit eine umfassende Unterstützung für moderne Logistikanforderungen.

Wenn zu dem Thema erfahren möchtest, lass uns gerne in einem unverbindlichen Erstgespräch autauschen